Home
Team
Schwerpunkte
FAQs
Wegbeschreibung
Kontakt



Unsere Schwerpunkte

Therapie mit Erwachsenen

Wenn Sie sich über einen längeren Zeitraum beeinträchtigt fühlen oder körperlich erkrankt sind, ohne medizinisch geheilt zu werden, ist Psychotherapie sinnvoll.

In der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie wird der jeweilige Konflikt , das Symptom oder die Störung aus der Lebensgeschichte verstanden und die Patientin oder der Patient ermutigt und befähigt, mit dem neu gewonnenen Selbst-Verständnis ihr oder sein Leben zufriedenstellend und gesund zu gestalten.

Kinder- & Jugendlichen-Psychotherapie

Da Kinder sich anders als Erwachsene meist noch mehr im Spiel und weniger sprachlich ausdrücken, werden in der Kindertherapie Spielmaterialien angeboten, die kindgemäße Formen der Konfliktverarbeitung und -lösung begünstigen.

Neben den Therapiesitzungen mit dem Kind finden in größeren Abständen (in der Regel jede 5. Sitzung) begleitende Beratungsgespräche mit den Eltern oder anderen wichtigen Bezugspersonen statt, mit dem Ziel, die Selbstentfaltung des Kindes zu unterstützen.

Supervision und Coaching

Supervision ist fachliche Begleitung von Einzelnen, Teams, Gruppen und Leitungskräften in ihrem beruflichen Handeln. Im Rahmen von Supervisionsprozessen werden drei Aspekte reflektiert:

          • das eigene Erleben und Verhalten in der beruflichen Funktion
          • der Umgang mit Klienten und Kunden
          • die Abläufe in der Institution und Organisation.

Mit Hilfe von Supervision sollen Arbeits- und Kommunikationsabläufe differenzierter betrachtet und das eigene Handeln besser verstanden werden. Supervision fördert die Zusammenarbeit und stärkt die Motivation und Arbeitszufriedenheit.

Im Einzelcoaching geht es darum, Führungskräften eine fachliche Begleitung und Betreuung bei ihren persönlichen und beruflichen Entwicklungs- und Veränderungsprozessen zu bieten.

Gruppentherapie

Es werden derzeit keine Gruppentherapien angeboten.

Paartherapie

In der Paartherapie geht es um Konflikte, die ein Paar nicht mehr aus eigener Kraft befriedigend lösen kann. Die Schwierigkeiten können sich beispielsweise in immer gleichlautenden Vorwürfen ausdrücken, die von den Partnern als kränkend erlebt werden. Ungelöste Paarkonflikte können sich auch in Störungen des Sexuallebens zeigen.

Die Paartherapie hat zum Ziel, die Beziehungsmuster - also Art und Weise, wie ein Paar miteinander umgeht – zu klären und zu einer für beide Seiten akzeptablen Lösung zu gelangen. Das Paar kann durch die Therapie zu einer befriedigenden Beziehung zurückfinden oder sich für eine Trennung entscheiden.

Eine Paartherapiesitzung dauert in der Regel
1 bis 1½ Zeitstunden und findet etwa alle 2 bis 3 Wochen statt, ggfs. in noch größeren Abständen. Eine Kostenübernahme von seiten der Krankenkassen ist nicht möglich.

CIT Psychologisch-psychotherapeutische Praxisgemeinschaft - Bardenheuerstrasse 5 - 50931 Köln
eMail: info@cit-psychotherapie.de - Telefon: 0221 - 42 59 86 - Telefax: 0221 - 44 69 97 - AGBs & Impressum